Praeveni - Stay Safe At Home

Stay Save At Home

...wir wollen, dass Sie ALLE sicher zu Hause sind

Die Nerven liegen blank…

Viele von uns sehen sich im aktuellen Alltag konfrontiert mit Ängsten sowie hormonelle Stressbelastungssituationen (existenzielle Ängste - Jobverlust - Gesundheitsrisiken)  und müssen zudem möglicherweise auf engstem Raum zusammen leben. Das kann durchaus ein Quell von Aggressionen für Menschen aller sozialer Schichten sein.

Was kann ich tun, um dieser Lage die Spannung zu nehmen?

Die innere Anspannung ist oft sehr unterschwellig und macht die Menschen leicht reizbar. Dessen sollte man sich bewusst sein und versuchen die eigenen Emotionen bewusst zu lenken. Habe ich sie nicht unter Kontrolle, wird aus dem Stress schnell Aggression und aus Aggression womöglich Gewalt. Die richtet sich dann gegen die, die wir lieben. Und das will wirklich niemand. Daher ist es wichtig, schon bei den kleinen Konflikten aufmerksam zu sein und die eigene Aggression im Zaum zu halten. Durch das gemeinsame Lösen von kleinen Konflikten, können größere Konflikte schon im Vorfeld erkannt werden und so rechtzeitig der Wind aus den Segeln genommen werden. Aber wie mache ich das und was für Möglichkeiten stehen mir zur Verfügung?

Wichtige Infos,Tipps und auch Hotlines für die aktuelle Situation finden Sie auf der ausgezeichneten Homepage von Bayern gegen Gewalt. Besonders wertvoll finden wir die Tipps und Anregungen, was man selbst dazu beitragen kann, damit es erst gar nicht so weit kommt...

Bayern gegen Gewalt
test
Hier finden Sie sofort kompetente Hilfe und die jeweilige Hotline je nach dem, um welche Art der häuslichen Gewalt es sich handelt.

Hier geht´s direkt zur Hilfe bei häuslicher Gewalt

Zum Newsletter anmelden